Mülheimer Brücke, Köln

Die „Mülheimer Brücke“ in Köln besteht aus vier  voneinander unabhängigen Bauwerken: der linksrheinischen Deichbrücke, der Flutbrücke, der Strombrücke und der rechtsrheinischen Rampe. Deichbrücke und rechtsrheinische Rampe werden neu erstellt, Flutbrücke und Strombrücke werden instandgesetzt und verstärkt.

Die in den Jahren 1927/28 als 96,00m lange Stahlkonstruktion erstellte Deichbrücke wird sukzessiv rückgebaut und als Stahlkonstruktion neu gebaut.

Die 250m lange, in Stahlbetonbauweise erstellte rechtsrheinische Rampe verbindet die Strombrücke mit dem Wiener Platz. Sie wird ebenfalls rückgebaut und in Stahlbetonbauweise wieder erstellt, wobei das neue Bauwerk optisch dem Altbestand gleichen soll.